Aktuelles / Angebote / Informationen

Wir unterstützen und vernetzen Menschen im Dekanat

Die Seelsorger und Seelsorgerinnen, die auf Dekanatsebene arbeiten, sind bestrebt, die haupt- und nebenamtlichen Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen auf Ebene der Pfarreiengemeinschaften zu unterstützen und zu begleiten.

Desweiteren wollen sie die Menschen vor Ort in den einzelnen Aufgabenfeldern vernetzen und diese so in ihrem Engagement füreinander bereichern.

Für Sie und mit Ihnen

  • Fahrten
  • Angebote
  • Projekte und zeitlich begrenzte Initiativen
  • Informationen und anderes Interessantes

Fahrten und Freizeiten

Angebote

Projekte und zeitlich begrenzte Initiativen.

  • Alte Handys sammeln und Gutes tun

    Alte, ausgediente Handys enthalten wertvolle Rohstoffe. Manche Geräte lassen sich auch zur Wiederverwendung aufarbeiten. Das kirchliche Hilfswerk missio führt darum erneut eine Sammelaktion durch. Mit dem Erlös hilft missio Familien im Kongo. Dort mussten unzählige Menschen vor Bürgerkrieg und Konflikten fliehen, bei denen es auch um die illegale Ausbeutung von Coltan geht, einem Rohstoff, der auch in unseren Handys steckt.

    Das Dekanat Cochem unterstützt die Handy-Sammel-Aktion des Hilfswerkes. Ab sofort können ausgediente Handys im Dekanatsbüro abgegeben bzw. im gepolsterten Umschlag per Post dorthin gesandt werden. Wer darüber hinaus noch mehr tun möchte, kann die Petition „Saubere Handys“ unterschreiben, die sich für fair gehandeltes Coltan stark macht.

    Mehr dazu unter:

    www.missio-hilft.de/Handypetition.

    Kontakt und Handy-Sammeladresse:

    Dekanat Cochem, R. Zavelberg, Moselweinstr. 15, 56821 Ellenz;

    Tel. 02673  961947-16;

    E-Mail: dekanat.cochem(at)bistum-trier.de.  

  • Aktion Fahrad für Flüchtlinge

Informationen und anderes Interessantes